Lancia Ankauf

Lancia Gebrauchtwagen verkaufen

LanciaSie besitzen einen Lancia und möchten Ihren Gebrauchtwagen verkaufen? Ob Leasingrückläufer, Unfallwagen oder Gebrauchtwagen mit Motorschaden, wir kaufen bundesweit Ihren Lancia Gebrauchtwagen an. Benutzen Sie bitte dazu unser Autoankauf Formular und wir bearbeiten Ihren Auftrag völlig kostenlos und unverbindlich.
 
Folgende Lancia Fahrzeugmodelle kaufen wir an:
Beta, Dedra, Delta, Flaminia, Fulvia, Gamma, Kappa, Lypra, Musa, Phedra, Prisma, Stratos, Thema, Thesis, Ypsilon, Zeta

Zum Ankauf Formular
 
Lancia ist ein italienisches Automobil-Unternehmen das seit 1969 zum Fiat Konzern gehört. Seit 2010 kooperiert Lancia mit Chrysler. Am 29. November 1906 wurde das Unternehmen Lancia & C. Fabbrica Automobili von Vincenzo Lancia und seinem Freund, dem ehemaligen Fiat-Versuchsfahrer Claudio Fogolin in Turin gegründet. Lancia gehört somit zu den ältesten Automobilherstellern. Wie die meisten italienischen Fahrzeughersteller baute Lancia nicht nur PKW. Die Marke war auch auf dem Sektor der Nutzfahrzeuge eine anerkannte Größe und baute LKW und Busse jeder Art und Größe wie auch Obusse und Militärfahrzeuge.
 
Fahrzeuge von Lancia stehen seit je her für eine hohe Designaffinität, die sich früher durch zahlreiche seltene Karosserievarianten auszeichnete, und sich heute beispielsweise in besonderen Materialien wiederfindet. Der Traditionshersteller verweist auf Pionierleistungen im Automobilbau (u.a. durch die erste selbsttragende Karosserie) und war lange Zeit auch mit Erfolg im Rallye-Sport präsent. Das Lancia-Logo wurde 1911 vom italienischen Industrie-Designer Graf Carlo Biscaretti di Ruffia (* 1879 in Turin; † 1959 in Pisa) entworfen. Es zeigt einen Schild mit Lanze und Flagge. Biscaretti schuf 1957 das nach ihm benannte Automobilmuseum Museo dell'automobile Carlo Biscaretti di Ruffia (it). Zur Genfer Automobilmesse 2007 wurde das Logo komplett überarbeitet. Das Logo ist unter dem Schild nur noch als Schriftzug auf blauem Grund ohne 4-Speichen-Volant und der Fahne mit Lanze zu sehen.
 
Den Wachstumsmarkt der einfachen billigen Wagen in Großserie konnte Lancia nach 1945 nicht bedienen. Man setzte weiterhin auf Innovationen, wie etwa Limousinen ohne eine B-Säule im Einstieg. 1955 mussten die Motorsport-Aktivitäten vorläufig eingestellt werden, da das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten geraten war. Gianni Lancia verkaufte im selben Jahr die Mehrheit am Unternehmen an die Italcementi-Gruppe unter Carlo Pesenti. Mit neuem Geld konnten die vielbeachteten Studien Lancia Florida I & II realisiert werden. Sie waren von Pininfarina gestaltet. Am 2. April 1955 wurde Prof. Antonio Fessia (1901–1968), technischer Direktor der noch zahlreiche Änderungen initiierte, unter anderem am neukonstruierten 2.5L V6 Motor. 1957 wurde das Oberklassemodell Lancia Flaminia als Serienmodell vorgestellt.
 
In der Folgezeit entstanden von den zwei Lancia Baureihen stets auch zahlreiche Varianten als Coupé, Sportwagen, Roadstar oder Cabriolet bei externen Karosseriebetrieben. So gab es für eine Zielgruppe bis zu drei unterschiedliche Fahrzeuge von Lancia.
 
Die italienische Edelmarke erfreute sich großer Beliebtheit bei Prominenten wie Caruso, Greta Garbo, Gloria Swanson, Ernest Hemingway, Gary Cooper oder Max Schmeling. Auch Technikfreaks wie die Rennfahrer Tazio Nuvolari und Mike Hawthorn oder der Flugzeugbauer Anthony Fokker besaßen Wagen der Marke. 1923 schrieb Franz Kafka schrieb in sein Tagebuch über den Eindruck den eine Reklame von Lancia auf ihn machte. Der Wiener Architekt Adolf Loos, bekannt für das Zitat ornament ist ein verbrechen entwarf im selben Jahr einen Wagen auf Lancia-Basis. Erich Maria Remarque floh in seinem Lancia Dilambda zusammen mit Marlene Dietrich und deren Tochter aus Deutschland nach Frankreich und widmete dem Wagen sogar eine Erzählung. Zu dieser Zeit fuhr Albert Speer einen weißen Lancia-Sportwagen. Bis in die Nachkriegszeit fuhr Konstantin Prinz von Bayern ein Lancia Dilambda Cabriolet, welches er als Auto meines Lebens bezeichnete.
 
Informationen zu LANCIA Modellen bekommen Sie bei der Firma
Autoankauf Schneider Automobile in Frankfurt am Main / Hessen. 
Ihren LANCIA kaufen wir zu einem aktuellen Marktpreis an.
Auf dieser Seite können Sie uns kostenlos Ihr Fahrzeug zum Ankauf anbieten.
Der Autoankauf erfolgt direkt durch uns, ohne Provisionen oder versteckte Gebühren.

Pflichteingaben sind mit einem * gekennzeichnet

Autoankauf Formular

Ihre Fahrzeugdaten

Marke/Fabrikat (*)

Bitte eine Marke/Fabrikat wählen
Modell (*)

Bitte ein Modell angeben!
Erstzulassung (*)

EZL-Monat? EZL-Jahr?
Hubraum (ccm³)

Nur Zahlen eingeben!
Kilometerleistung (*)

Kilometerleistung?
Kraftstoff (*)

Kraftstoffart?
Fahrzeugart (*)

Bitte eine Fahrzeugart angeben!
Leistung (*)

Bitte Leistung angeben!

KW bzw. PS wählen!

Ihre Kontaktdaten

Anrede (*)

Anrede?
Name (*)

Bitte einen Namen angeben!
Vorname (*)

Bitte einen Vornamen angeben!
Telefon (Festnetz) (*)

Bitte eine gültige Telefonnummer angeben!
Mobilfunk

Bitte eine gültige Mobilfunknummer angeben!
E-Mail (*)

Bitte eine gültige E-Mail angeben!
Fahrzeugstandort (PLZ/Ort) (*)

Bitte PLZ angeben! Bitte einen Standort angeben!

Kundenbewertungen

  • E. Torsten aus Breckerfeld
    star-5
  • M. Michael aus Grafenwiesen
    star-5
  • B. Friedhelm aus Mönchengladbach
    star-5
  • M. Gulino aus Ellwangen
    star-5
  • S. Jürgen aus Elfershausen
    star-5
  • B. Tobias aus Mannheim
    star-5
  • A. Hugo aus Frankfurt
    star-5
  • A. Aline aus Nonnweiler-Primstal
    star-5
  • J. Rother aus ST. Peter Ording
    star-5
  • G. Herbert aus Bad Soden
    star-5
  • P. Ullrich aus Marienberg
    star-4
  • Z. Andrea aus Mölln
    star-5
  • D. Stefan aus Blankenberg
    star-5
  • S. Jörg aus Göllheim
    star-5
  • M. Gerd aus Wipperfürth
    star-5
ankaufhotline